the niu zieht‘s nach Amsterdam: NOVUM Hospitality führt Europa-Expansion fort

Inmitten des hippen „Cruquiuseiland“ am Amsterdamer Jachthafen „Entrepothaven“ eröffnet Novum Hospitality mit dem the niu Fender das erste Hotel der schnellwachsenden Eigenmarke in der niederländischen Metropole. Das Haus in exponierter Wasserlage lockt mit atemberaubenden Ausblick über die Stadt, einem Café-Restaurant mit 140 Sitzplätzen und 246 modern ausgestatteten Zimmern.

niu-Debüt in UK: NOVUM Hospitality plant niu-Hotel in Manchester

Nach Top-Standorten in den Niederlanden, Österreich sowie der Schweiz folgt nun für die NOVUM Hospitality mit niu der nächste Expansionsschritt in Europa. So plant die NOVUM Hospitality die Eroberung der Insel und schon bald heißt es: “Welcome, Mancunians at the first niu hotel in town!” Konkret nimmt die familiengeführte Hotelgruppe zunächst Manchester in den Fokus.

NOVUM Hospitality wandert mit niu und Toka Immobilien nach Basel

Im neuen Jahr geht es für die NOVUM Hospitality hoch hinaus. So breitet sich die Hamburger Hotelgruppe mit niu auch im äußersten Südwesten Deutschlands aus. Gemeinsam mit der Toka Immobilien GmbH, ein Unternehmen der belgischen Koramic Real Estate NV, hat die NOVUM Hospitality zum Jahreswechsel Nägel mit Köpfen gemacht: Die Partner planen in Grenzach-Wyhlen in der „Hörnle 62“ ein Hotel der jungen Midscale-Marke niu.