NOVUM Hospitality setzt Wachstumskurs fort: Umsatz 2018 erneut auf Rekordniveau

Die Hamburger Hotelgruppe Novum Hospitality bleibt weiterhin auf Erfolgskurs und konnte ihren ehrgeizigen Wachstumskurs fortsetzen: Mit einem Umsatzplus von 16 Prozent erzielte Novum Hospitality erneut einen Umsatzrekord für das Jahr 2018. Der Gesamtumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um EUR 30 Millionen auf EUR 214 Millionen (basierend auf vorläufigen Zahlen und konzernübergreifend).

NOVUM Hospitality setzt mit niu Loco auf München Schwabing

Die NOVUM Hospitality hat es mit ihrer Millennial-Marke niu auf den verkehrsgünstigen Standort in München-Schwabing abgesehen. Am Frankfurter Ring 228 entwickelt die Hamburger Hotelgruppe mit dem Münchner Projektentwickler Markus Kauderer und der BAUWENS Unternehmensgruppe als Generalunternehmer eins der über 53 geplanten niu-Hotels. Das niu Loco verfügt über 189-Zimmer und öffnet Anfang 2020 für die wachsende Anzahl der Münchner Touristen – insbesondere aus dem Ausland – und Business Traveller.

NOVUM Hospitality und Projektentwickler GBI AG legen Grundstein für niu Air in Frankfurt

NOVUM Hospitality und der Projektentwickler GBI AG starten mit einer Grundsteinlegung für ein niu-Hotel mit 344 Zimmern in Frankfurt ein weiteres gemeinsames Projekt. Das Midscale-Hotel im smarten Design entsteht am Rebstockpark in der Leonardo-da-Vinci-Allee, in idealer Lage für Gäste der Mainmetropole, da dieses Viertel als Einfallstor zum stark frequentierten Messegelände gilt. Die Eröffnung wird voraussichtlich Ende kommenden Jahres sein.